Folge 24: Jobs

Folge 24: Jobs

In Zeiten, in denen sich Angela Merkel und Martin Schulz beim Kanzlerduell am liebsten auch noch gegenseitig die Schuhe zugebunden hätten, ist der Moment genau richtig für ein tolles Podcast-Audioformat mit Haltung und Inhalten, die auch die bürgerlichen Schichten erreichen. Leider hatten Claus Strunz und Bushido keine Zeit! So ist es also mal wieder an der Zeit den beiden Zeitarbeitern der deutschen Podcastunterhaltung Elias und Matthias zu lauschen und dabei einzuschlafen. Im Vorfeld ihrer aktuellen Episode haben sich die zwei „Moderatoren“ gegenseitig die Augen verbunden (besonders bei der zweiten Person war das sehr schwierig), mit der ausgestreckten Hand in den unendlichen Late-At-Night-Themenpool gewagt und das Arbeitslos gezogen. Sie sprechen diese Woche also über die Abgründe ihres bisherigen Minijob-Lebens. Uninteressant. Spätestens nachdem Elias und Matthias sich nach langer Beratungszeit mit ihren Ethikexperten gegen den Folgentitel „Arbeit macht fly“ entschieden haben, sollte klar sein, dass auch diese Ausgabe „Late At Night“ keine polarisierend politischen und populistischen Thesen enthält, sondern einfach nur unterdurchschnittlichen Laber-Content....
Read More
Floge 23: Schnipsen

Floge 23: Schnipsen

Liebe Freunde der mittelmäßigen Podcastunterhaltung, diese Woche gibt es keinen ausführlichen Beschreibungstext. Es ist Anfang September und ich habe deutlich besseres zu tun, als die letzten bleibenden Sonnenstunden mit dem Schreiben von Texten für einen lausigen Anfänger-Podcast zu verschwenden. Für ihre 23. Folge haben sich die beiden lebenslang-unter-der-fünf-Prozent-Hürde-Kandidaten Elias und Matthias ohnehin einen Titel ausgesucht, der eigentlich schon alles über den Inhalt sagt: ziemlich taktlos....
Read More
Folge 22.5: Fack Ju „Late At Night“

Folge 22.5: Fack Ju „Late At Night“

„Wir machen keine Sommerpause!“ So kämpferisch versprachen die beiden Newcomer der deutschen Podcast-Charts Elias und Matthias ihren treuen Hörern vor einigen Folgen, den ganzen Sommer über immer wieder neue Episoden ihres Formats „Late At Night“ online zu stellen. Sie wollten anders sein, als all die andere große Flaggschiffe der Podcast-Unterhaltungsindustrie, die sich mit ihren Formaten bereits vor einigen Wochen in werbefinanzierte Sommer-Kreativpausen zurückgezogen hatten. Doch der große Traum vom durchgängig veröffentlichenden Erfolgs-Podcast zerplatzte für Elias und Matthias vor einigen Tagen. Sie schafften es einfach nicht eine neue Folge ihres spritzig innovativen Unterhaltungs-Formats aufzunehmen. Fans vermuten der Grund für den Bruch ihres großen Sommerpausen-Versprechen ist das stressige Privatleben der beiden Jung-Moderatoren. Auch Insider munkeln, dass Elias gerade zu viel Stress damit hat, sich auf seine Abschlussprüfungen an der Uni vorzubereiten. Andere Quellen berichten über einen internen Streit des lustigen Unterhaltungs-Duos. Doch ob diese Gerüchte stimmen? Unsere Fotografen entdeckten die beiden, schon seit Kindertagen befreundeten, Podcast-Comedians gestern bei einem gemütlichen Frühstück in der...
Read More
Folge 22: Drogen

Folge 22: Drogen

Liebe Hörenden von „Late At Night“, Herzlich willkommen zu der, schon seit Folge 1 überflüssigen, Folgenbeschreibung von Folge 22 dieses Podcasts. Auch diese Woche erwartet Sie hier nichts besonders, ganz einfach deswegen, weil Sie in dem dazugehörigen Podcast auch nichts besonderes erwartet. Elias und Matthias, die Guinnessbuch-Rekordträger 2017 in den Kategorien „Langsamste Improvisationen“, „Schlechtestes Gagwriting“ und „Am längsten auf iTunes-Podcastchartplatz 10.354 verweilt“, haben sich auch diese Woche nicht davon abbringen lassen, ihre Mikrofone zur Hand zu nehmen, konsequent in die falsche Öffnung hineinzusprechen und eine Podcastfolge zu produzieren. Wie immer könnten die Themen nicht langweiliger sein: Elias erzählt von dem Besuch auf einem EDM-Festival in Gelsenkirchen („EDM-Festival in Gelsenkirchen“ wäre übrigens auch ein guter Arthouse-Film-Titel), auf dem eigentlich die ganze Zeit ein Livestream von einem anderen EDM-Festival gezeigt wurde. Matthias präsentiert seinen Plan das weltweite Alu-Monopol an sich zu reißen und außerdem sprechen die beiden über Alltagsdrogen. Deswegen auch der Folgentitel. Das ist kein Clickbaiting (oder vielleicht doch?). Und ja, in...
Read More
Folge 21: Mannheim

Folge 21: Mannheim

Wer heutzutage noch in den Medien relevant bleiben will, muss entweder dauerhaft kreativ und qualitativ abliefern, oder aber sehr viele pikante Informationen aus seinem Privatleben veröffentlichen. Da die zwei Nieschen-Hosts - Elias und Matthias - von „Late At Night“ zu Ersterem nicht fähig sind, müssen sie sich nun also immer weiter vor ihren Mikrofonen ausziehen -  also innerlich, äußerlich hatten sie schon in den letzten zwanzig Folgen keine Klamotten während den Aufzeichnungen an. Es ist somit also keine große Überraschung, dass sich die zwei Mikrofongesicht-Träger in dieser Folge überlegt haben die Hörenden ihres Podcasts auf einen privaten Abendspaziergang durch ihre Zweck-Heimatstadt Mannheim zu nehmen. Ja, Sie haben richtig gelesen: Mannheim: Der stadtgewordene Durchschnitt von allem. Die wahrscheinlich einzige Stadt Deutschlands in der die Gender-Equality immer noch nicht im Namen angekommen ist. Genau dort also, wo Soulsänger Alu-Hüte tragen und wo Deutschlands zukünftige Chart-Hit-Künstler herangezogen werden im Hort der authentischen Musik, machen sich Elias und Matthias auf die Suche nach einigermaßen unterhaltsamen Anekdoten,...
Read More
Folge 20: Kackeschieber

Folge 20: Kackeschieber

Es gibt eine Weisheit von Buddha, die schon seit vielen Generationen überliefert wird und besagt: „Hört auf Wortwitze mit meinem Namen und einem fetthaltigen Molkeerzeugnis zu machen.“ Genauso gibt es auch eine alte Bauernregel, die besagt: „Einen Unterhaltungs-Podcast zu hören ist eine bunte Sause, außer er macht keine Sommerpause.“ Was ich Euch Hörenden damit sagen will ist: Es gibt sehr gute Gründe lieber ein erfolgreiches Comedy-Podcastformat zu hören, als irgendein seltsam unlustiges Undergroundformat, wie „Late At Night“, das es nach 19 Folgen immer noch nicht geschafft eine bekannte Person zum Interview zu treffen und jetzt auch noch den ganzen Sommer über versucht Inhalte ins Internetz zu stellen. Bekannte Unterhaltungs-Podcastprofis wissen: Es ist wichtig eine Sommerpause einzulegen, um sich rar zu machen, um Ruhe zu tanken und wieder lustige Anekdoten (z.B. aus dem Sommerurlaub am Ballermann) zu sammeln, vor allem aber um ein Entzugsgefühl bei ihren treuen Hörerscharen auszulösen und dann zum passenden Zeitpunkt auf Social Media die Werbetrommel für Merch zu...
Read More
Folge 19: Ziegen-Yoga

Folge 19: Ziegen-Yoga

Wer nicht will, der hat schon, oder sollte vielleicht auch einfach nicht. Wenn Sie, geneigte Hörerinnen und Hörer, also schon genügend unterhaltsame Podcasts kennen, dann lassen sie es einfach und ignorieren Sie diese neue Folge „Late At Night“. Es ergibt nämlich auch diese Woche keinen Sinn eine weitere Ausgabe dieses unprofessionellen Anfängerformats anzuhören. Und weil es momentan so schön warm draußen ist und ich gerade hart an meinem neuen Lebens-Motto „Hautkrebs in zwei Monaten“ arbeite, schreibe ich jetzt einfach schnell die Stichpunkte ab, die mir die zwei lausigen Kleinstadt-Entertainer Elias und Matthias für diese Folge gegeben haben, schmiere mich mit genügend Lampenöl ein und lege mich auf den ein-Quadratmeter-Balkon meiner Zweizimmerwohnung. In Folge 19 von „Late At Night“ geht es also um: Das Ende von Circus HalliGalli Fidget Spinner (war ja klar) Neue TV-Formate, die sich für dieses Jahr ankündigen Frittieren Asiatisches Essen Emoticons Kreuzheben (hat nichts mit dem neuen Fitnessprogramm von Jesus Christus zu tun, das momentan im Handel ist) ...
Read More
Folge 18: Reverse

Folge 18: Reverse

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Podcast-Hörende von „Late At Night“, es geht diese Woche leider mal wieder in eine neue Runde des trocken traurigen Hörformats für unterbeschäftigte Menschen zwischen 0 und 99. Wie immer ist thematisch nur für Wenige etwas dabei, dafür ist diese Folge aber auch nur eine Stunde und 27 Minuten lang. Sehr kompakt also. Die beiden ausgebrannten Anekdotenerzähler und Spar-Entertainer Elias und Matthias sind in der aktuellen Folge sogar so von sich und ihrem Leben gelangweilt, dass sie noch nicht Mal selbst davon erzählen wollen. So entsteht diese Woche eine neue Format-Idee, die sich wahrscheinlich sehr bald auch in die Reihe unlustiger Götterspeise-Spiele und sinnloser Rezepte-Raterunden einreihen wird. Für eine Folge reicht es aber noch. In ihrem Format „Late At Night - Reverse“ versuchen Elias und Matthias die Geschichten des jeweils Anderen zu improvisieren, nur durch grobe Stichwörter, die ihnen erst während der Aufnahme gegeben werden. Das ist alles so absurd und kompliziert, dass selbst die beiden „Moderatoren“ die...
Read More
Folge 16: Avocado-Hand

Folge 16: Avocado-Hand

Es gibt viele Dinge, bei denen es einem eigentlich völlig egal sein kann, wann, wie oft und ob sie überhaupt veröffentlicht werden. Zum Beispiel Til Schweiger Filme oder die neue Apotheken Umschau, vor allem aber dieser Podcast. Bedingt durch Verzögerungen im Gesprächsablauf haben die zwei Discount-Künstler Elias und Matthias schon seit über drei Wochen keine neue Folge ihres reichweitenarmen Audio-Gerede-Formats veröffentlich. Dabei haben sie ihrer unsichtbaren Community noch Anfang des Jahres versprochen regelmäßig alle zwei Wochen abzuliefern. Traurig. Wie die großen abgehobenen YouTuber, denen die Anliegen ihrer treuen Fans inzwischen egal sind – schließlich gibt es ja genug naivere Groupies die ihre Duschschäume (Plural musste ich extra nochmal im Duden nachschauen), schlecht designten T-Shirts und CDs kaufen – werden die beiden Kommerz-Call-Boys-Podcastdeutschlands immer abgehobener und unnahbarer. Das ist der inhaltliche Verfall hinzu crazy Food-Challanges und „What’s in my bag/room/brain/toilet…“ nicht mehr weit. Bevor es aber soweit ist reden die zwei zu selten gefeedbackten Late-At-Night-Talker über E-Zigaretten, ein mysteriöses Shisha-Festival am Bodensee,...
Read More
Folge 15: Amadeus-Fifi

Folge 15: Amadeus-Fifi

So langsam ist die Luft raus…Oh…Mist, das wollte ich eigentlich gar nicht in dieses Textdokument schreiben, sondern in den Entwurf für einen Werbespot für schlechte Fahrradreifen. Aber ich merke gerade dieser Satz passt eigentlich auch sehr gut zu den beiden menschgewordenenen Albträume von Kai Pflaume und Jörg Pilawa - Elias und Matthias - die, wie alle zwei Wochen, mal wieder einen dynamischen Sprach-Mülleimer, den sie Podcast nennen, abliefern. Warum schreibe ich eigentlich gerade alles auf, was ich denke? Ach egal…in ihrer aktuellen Ausgabe des zurecht ungegklickten Formats „Late At Night“ geht es dieses Mal um Träume, verrückte Kindernamen und um Elias’ heimliche Nerd-Seite. Außerdem präsentiert Matthias seine relevantesten News der Woche und philosophiert über die Bedeutung von Tiefkühlpizzen (Dieses Wort ist lustiger als der gesamte Podcast). Dazu ergänzen die beiden überheblich gewordenen Late-At-Night-Hosts langweilige Alltags-Anekdoten und versuchen lustig zu sein. Die Realität sieht aber anders aus: Selbst der „Google Translator“ hat bessere Gags am Start als diese zwei kleinen Comedy-Imitatoren. Gibt es...
Read More