Diese Woche sind die zwei Telekom-Servicemitarbeiter unter den Podcastern – Elias und Matthias – zum ersten Mal in der Geschichte von „Late At Night“ nicht im selben Raum, um sich über ihre neuen „spannenden“ Erlebnisse aus der Unterhaltungs-/Studien-/Berufs-/Party-/Unterwasser-/Welt-/Abenteuer-/Looser-/Medienwelt zu unterhalten. Und natürlich, wie bei jeder (bisherigen) schlechten Folge „Late At Night“, kommt diese Ausgabe Ihrer feuchttrockenen Podcast-Roadmovie-Show für Mikrowellenliebhaber und Hundehaarhasser auch nicht ohne technische Pannen zu Ihnen, geschätzte Zuhörende, nach Hause. Man könnte sogar sagen diese gesamte Folge ist eine einzige technische Panne.

Und auch sonst sind die mauen Alltags-Anekdoten der zwei Kaltduscher-die-nur-kalt-duschen-weil-sie-kein-warmes-Wasser-in-ihren-Studierendenwohnheimen-haben-sonst-würden-sie-nämlich-ausschließlich-nur-warm-duschen so zotig wie immer:

Elias hat Alkohol getrunken – der Satz würde eigentlich schon reichen –, auf einem Fest, das inzwischen in der pseudomäßigen deutschen Leitkultur verankert ist, irgendwo zwischen Blas(en)musik und Helene Fischer. Ein Fest, das einen Herbstmonat einen Monat davor befeiert: das Oktoberfest.

Matthias hingegen hat Reality-TV-Sternchen-Sucher Alexander „Honey“ Keen an einem Ort getroffen, an dem er so gar nicht mit ihm gerechnet hätte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.