So langsam ist die Luft raus…Oh…Mist, das wollte ich eigentlich gar nicht in dieses Textdokument schreiben, sondern in den Entwurf für einen Werbespot für schlechte Fahrradreifen. Aber ich merke gerade dieser Satz passt eigentlich auch sehr gut zu den beiden menschgewordenenen Albträume von Kai Pflaume und Jörg Pilawa – Elias und Matthias – die, wie alle zwei Wochen, mal wieder einen dynamischen Sprach-Mülleimer, den sie Podcast nennen, abliefern.

Warum schreibe ich eigentlich gerade alles auf, was ich denke?

Ach egal…in ihrer aktuellen Ausgabe des zurecht ungegklickten Formats „Late At Night“ geht es dieses Mal um Träume, verrückte Kindernamen und um Elias’ heimliche Nerd-Seite. Außerdem präsentiert Matthias seine relevantesten News der Woche und philosophiert über die Bedeutung von Tiefkühlpizzen (Dieses Wort ist lustiger als der gesamte Podcast). Dazu ergänzen die beiden überheblich gewordenen Late-At-Night-Hosts langweilige Alltags-Anekdoten und versuchen lustig zu sein. Die Realität sieht aber anders aus: Selbst der „Google Translator“ hat bessere Gags am Start als diese zwei kleinen Comedy-Imitatoren. Gibt es auf iTunes eigentlich auch eine Kategorie „Alt und irrelevant“? Da wäre dieser Podcast ganz vorne mit dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.