In dieser Folge haben sich die beiden Gammelfleisch-Filetier-Experten Elias und Matthias erneut zusammengefunden um, wie gewohnt, ihre eigenen Egos ganz tief in ihre Mikrofone zu drücken. Was dabei herauskommt ist zurecht einer der schlechtesten Podcast Deutschlands (wenn nicht sogar der ganzen Welt), obwohl die beiden Spar-Moderatoren immer wieder vergeblich das Gegenteil zu behaupten versuchen. Nun, daran lässt sich wohl auch in Zukunft nicht mehr viel ändern. Die einzige Lösung diesem Audio-Potpourri der besonders abstoßenden Art zu entgehen kann somit nur lauten: Gar nicht erst anhören. Das heißt: Sofort Kopfhörerkabel aus dem Endgerät ziehen, Lautstärke-Regler ganz nach unten – alternativ das Endgerät gegen eine greifbare Wand werfen – oder Flugmodus an und ganz wichtig, um automatische Downloads zu verhindern, “Late At Night” auf iTunes und Co. deabbonieren. Dann müsst Ihr geneigten Hörer nämlich nicht erleben, wie die beiden Wort-Amateure über Mode, Essen und unangenehme Momente aus ihrem Alltag reden.

Puhhhh gerade nochmal Glück gehabt…

One Comment

  • Der Dun

    Sodele! Die ganze Folge an einem Morgen 😀
    Ihr dürft nächstes Mal ruhig anrufen (wenn ich denn der Lateiner bin, von dem die Rede war ) 😛
    Hat mir gefallen und war vor allem sehr lehrreich… Ich bin eigentlich eher nicht so derjenige, der Kochen so zelebriert. Habe mir dann auch gerade erstmal noch ne Instant-Nudelsuppe gemacht 😀 Aber hat sehr Bock gemacht, mal so etwas auszuprobieren und was “interessantes” zu kochen 😛

Schreibe einen Kommentar zu Der Dun Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.